Herzlich Willkommen…

..auf den Seiten von Chance auf Bildung e.V.

Liebe Unterstützerinnen und liebe Unterstützer von Chance auf Bildung e.V.,

Corona hält die ganze Welt in Atem und so erreichte uns auch ein Hilferuf aus Ciudad Sandino unserer Maura Clarke Schule. Die Rektorin und das Kollegium bitten uns um zusätzliche finanzielle Unterstützung.

Momentan nehmen in der Vor- und Grundschule 180 von 494 Schülerinnen und Schüler am Präsenzunterricht teil. In der Sekundarstufe sind es 111 von 297. Der Unterricht findet in einem Zweischichtsystem mit 15 Schülerinnen und Schülern pro Klassenraum statt. Etwa 300 Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, einen Computer zu Hause zu nutzen. Viele weitere nutzen ihr Handy für den digitalen Unterricht. Dennoch gehen wir davon aus, dass etliche Schüler weder räumlich noch technisch die Möglichkeit haben, in Ruhe von zu Hause zu lernen; was uns Sorge bereitet.

An technischer Ausstattung wurden bereits 6 Laptops für den digitalen Unterricht sowie 6 Overheadprojektoren für die Klassenzimmer angeschafft.

Nun sollen weitere 6 Klassenzimmer ausgestattet werden. Für den digitalen Unterricht nutzen die Kinder und Jugendlichen eine digitale Plattform, deren Kosten auch gedeckt werden müssen. Durch die weitreichenden wirtschaftlichen Auswirkungen werden darüber hinaus mehr Stipendien als bislang benötigt. Viele Familien mussten der Schule bereits Schulgeld schuldig bleiben. Wir befürchten, dass Schüler abgemeldet werden, wenn keine zusätzliche finanzielle Unterstützung von uns und den anderen Vereinen und Unterstützern der Schule kommt.

Daher bitten wir Sie herzlich in diesem Jahr um eine Sonderspende Stichwort „Spende Corona“. Alle Spenden werden an die Schule weitergeleitet.

Wir sind Ihnen sehr verbunden für Ihren Beitrag und grüßen Sie herzlich im Namen der Schulleitung der Maura Clarke Schule!

Ihr Chance auf Bildung Vorstand

Nicole Turad, Barbara Reichwein und Friederike Rust

Unser neuer Jahresbericht ist online: